content block top curved corners

Das Buch zum Hessentag in Rüsselsheim am Main

Gefüllt mit 24 Geschichten und Gedichten wartet ein besonderes Souvenir auf die Besucherinnen und Besucher des Hessentags 2017, der vom 9. bis 18. Juni in Rüsselsheim am Main stattfindet. Die Herausgeberin Hannah Winkler, selbst in Rüsselsheim geboren und aufgewachsen, rief dazu auf, Beiträge mit Bezug zur Stadt einzureichen. Sehr unterschiedlich waren die Texte, die eingesandt wurden. „Fiktive Geschichten, persönliche Erinnerungen – alles dabei“, zieht Winkler ein Resümee.  Und natürlich ist auch Opel präsent. Die Verbindung zum Rüsselsheimer Autohersteller ist nicht nur in den Geschichten allgegenwärtig, so ziert auch Firmengründer Adam Opel das Cover des Buches. Illustriert wurden das Titelbild sowie sechs Bilder im Innenteil des Buches von der Rüsselsheimer Künstlerin Verena Grund. Mit den Beiträgen von Dr. Norbert Blüm, Otti Geschka, Carlo und Sonja von Opel, Georg Magirius sowie Meike Freitag und Pierre Dietz gestalteten auch Autoren und Personen des öffentlichen Lebens mit einem besonderen Bezug zur Hessentagsstadt 2017 das einzigartige Buch mit. Dabei sind nicht nur Erwachsene involviert, auch Schülerinnen beteiligten sich an dem Buchprojekt, so sind Helena Koch, Karina Becker, Yara Nauheimer, Eva George und Kaoutar Brigach mit ihren Gedanken zur Stadt im Buch vertreten.

 

 

Mit dem Vorwort des Rüsselsheimer Oberbürgermeisters Patrick Burghardt, ergänzt um zehn wissenswerte und vielleicht ungewöhnliche Fakten zu Rüsselsheim, einer Stadtkarte sowie einem Hessisch-Deutsch-Quiz ist es alles, nur nicht alltäglich. „Bunt, lesens- und liebenswert“, mit diesen Worten fasst Winkler ihr 124 Seiten umfassendes Herzensprojekt zusammen, das noch bis 18. Juni für 7,95 € an den folgenden Stellen in der Rüsselsheimer Innenstadt erhältlich ist:  in der Buchhandlung Kapitel 43 (Marktstraße 32-23), im Kinder- und Jugendmodefachgeschäft Die Zwergenstube (Bahnhofstraße 18) sowie im Hessentagsbüro (Marktplatz 6). Darüber hinaus gibt es das Buch auch in Buchhandlungen in Rüsselsheim-Königstädten (Ludschoweit), Trebur (Seitenweise), Flörsheim (Flörsheimer Buchhandlung), Ginsheim-Gustavsburg (Villa Herrmann), Groß-Gerau (Calliebe) und Mörfelden-Walldorf (Martin Giebel). Zum Hessentag sind Lesungen mit den Autorinnen und Autoren auf der Bühne im Vereinsdorf sowie im Zelt des Kinderlandes geplant. Näheres unter: www.hessentagsbuch.de oder bei Facebook: www.facebook.com/hessentagsbuch.

Fotografin: Katrin Hinz
content block bottom curved corners

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem teilen wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website mit unseren Partnern für soziale Medien, Werbung und Analysen.

Details anzeigen

Einverstanden