content block top curved corners

Alles rund ums Auto: Die großen Auto-Events in Hessen

Mehr PS, schnellere Autos und die innovativste Technik. Auf den zahlreichen Automessen und -events, die jedes Jahr weltweit stattfinden, werden die neuesten Automodelle, Ideen und Entwicklungen der Mobilbranche vorgestellt sowie historische Oldtimer bewundert. Für hessische Fans sind daher die lokalen Automessen und Veranstaltungen ein absolutes Highlight in jedem Jahr.

© istock.com/carolo7


IAA: Die Internationale Automesse mitten in Hessen



Als internationaler Standort finden Messen und Kongresse in Frankfurt regelmäßig statt. Besonders den Autoliebhabern wird mit der IAA so einiges geboten. Einmal im Jahr kommen die Größen der Industrie zusammen, um hier die neusten Trends und Technologien vorzustellen. Was dort geboten wird, grenzt oftmals schon an Science-Fiction und erinnert nur grob an die PKWs, die sich auf unseren Straßen finden lassen. Futuristische Automodelle werden hier ebenso bestaunt wie die neueste Technik, die das Fahren noch angenehmer und sicherer gestalten soll. Fans werden aber auch im Bereich der Pflege und Wartung ihrer eigenen geliebten Fahrzeuge fündig. Zwar findet die IAA jedes Jahr statt, allerdings werden nur in ungeraden Jahren PKWs und private Fahrzeuge ausgestellt. In den anderen Jahren findet die Messe ihre Heimat in Hannover, wo sie sich auf Nutzfahrzeuge spezialisiert. So oder so: Die Internationale Automobilausstellung ist für jeden Motorbegeisterten immer einen Besuch wert.



Bild 2: © istock.com/andresr


Klassiktreffen in Rüsselsheim: Die schönsten hessischen Oldtimer



Wer statt neuen Innovationen lieber die Automobilkunst der vergangenen Jahre bewundert, wird sich beim jährlichen Klassikertreffen im hessischen Rüsselsheim sicherlich wohlfühlen. An schönen Sommertagen kommen hier Young- und Oldtimer zusammen, um bestaunt zu werden. Leidenschaft für die Autogeschichte wird hier großgeschrieben. Deshalb ist auch von Ferrari bis Opel alles vertreten und erwünscht. Auch Opel ist an den Opelvillen mit werkseigenen Klassikern am Start. Zudem können sich alle Autofans auf leckeres Essen und ein kleines Rahmenprogramm freuen – für den Fall, dass die historischen Fahrzeuge einmal nicht genug sein sollten. Kleiner Tipp: Alle, denen die Opel-Oldtimer besonders gut gefallen haben, können sich in Idstein im Opel-Modellauto-Museum eine der größten deutschen Sammlung anschauen.





Ein Stück Automobilgeschichte im Auto- und Motorradmuseum Ziegenhagen



Wer nach dem Rüsselsheimer Klassikertreffen von den historischen Fahrzeugen angetan ist, kann sich in Ziegenhagen genauer über die Geschichte des Autos erkunden. Dort werden neben zahlreichen Autos und Zweirädern auch landwirtschaftliche Fahrzeuge, Feuerwehrautos oder Traktoren ausgestellt, die jedes Autofanherz höherschlagen lassen. Das Museum eignet sich daher ideal, um die Entwicklung von Fahrzeugen noch einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Die Sammlung reicht von frühen amerikanischen Fordmodellen bis hin zu deutschen und französischen Modellen, die in den Fünfziger- und Sechzigerjahren auf unseren Straßen zu finden waren. Die Ausstellung ist daher ein echtes Highlight für alle Oldtimerfans.

content block bottom curved corners

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem teilen wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website mit unseren Partnern für soziale Medien, Werbung und Analysen.

Details anzeigen

Einverstanden