content block top curved corners

Romantische Hochzeitsreisen in die schönsten Städte Europas

Die erste Reise als frisch getrautes Paar ist etwas ganz Besonderes. Aber es muss ja nicht immer der typische Honeymoon mit weißen Stränden und blauen Buchten sein, auch eine Städtereise ist perfekt für die Hochzeitsreise und alle Folgeurlaube. Hier ein paar Tipps zu den schönsten Städten Europas.

Vorteile einer Städtereise
Karlsbrücke und Moldauufer in Prag
Bildquelle: QQ7/ iStock/ www.istock.com
Nach der ganzen Hochzeitsplanung hat man sich die Flitterwochen redlich verdient. Die schönsten Metropolen der Welt bieten dem frischvermählten Paar eine wunderbare Umgebung für eine romantische Hochzeitsreise und bringen gleich mehrere Vorteile mit:

Im Gegensatz zum klassischen Strandurlaub lernt man hier Land und Leute wirklich kennen. Statt in einem Resort den ganzen Tag am Strand zu liegen oder in einem kleinen Touristenort nur von Touristen umgeben zu sein, wird man bei einer Städtereise der Lebensweise der Einheimischen und einer größeren Bandbreite an Sehenswürdigkeiten begegnen. Museen, Galerien, Konzerte und die vielseitige einheimische Küche sind in den Metropolen der Welt am ehesten vertreten.

Die Anreise zum Reiseziel gelingt viel reibungsloser, da die meisten Großstädte über einen eigenen Flughafen oder großen Bahnhof verfügen. Stundenlange Shuttlebusfahrten zum kleinen Reiseort sind damit nicht nötig, es genügt ein Taxi zum Hotel.

Die große Auswahl an Restaurants lädt zu romantischen Dinnern ein. Jeden Abend kann ein anderes besucht werden. Auch das Nachtleben in den Metropolen hat einiges zu bieten.

Reisetipps für die schönsten Städte in Europa

Frischvermählte müssen nicht gleich nach Übersee ausfliegen. Wie wäre es stattdessen mit einer Städtereise in Europa? Der Kontinent bietet unglaublich viele schöne Städte ganz in der Nähe.

Die Anreise kann per Auto, Bahn oder Kurzstreckenflug geschehen, was günstiger und stressfreier ist und mehr Zeit für den Urlaub lässt. Hinzukommen die weniger strengen Einreisebestimmungen fürs europäische Ausland. Hier reicht oft der Personalausweis. Visum oder Impfungen braucht man eher nicht.

Besonders zu empfehlen für Kulturgenießer sind Städte wie Paris, Rom, Prag, Wien oder auch Dresden. Hier findet man die pompöse Geschichte vergangener Zeiten in romantischen Schlössern, Herrenhäusern, Gärten oder antiken Bauwerken. Oder man lustwandelt über die zahlreichen Brücken von Venedig oder Amsterdam. In Rom sollte man unbedingt eine Vespa mieten und damit zu zweit die Stadt erkunden. Während Gourmets in Wien mindestens einmal Schokolade in einem Kaffeehaus getrunken haben sollten.

Europas Städte haben den Frischvermählten also einiges zu bieten. Vielleicht wird man sogar für sein erstes Silvester wiederkommen. Dabei muss man allerdings beachten, die Silvesterreise mehrere Monate früher schon zu buchen, um noch ein schönes Zimmer zu bekommen.

Natürlich kann man auch außerhalb Europas wunderbare Städte für die Hochzeitsreise finden, z. B. in New York, Rio, Mumbai, Peking oder Sydney. Dabei sollte man allerdings immer die Reisezeit und die Städtegröße im Auge behalten. Wer Großstädte nicht gewöhnt ist, wird seine Flitterwochen sicherlich nicht in einer riesigen, hektischen Stadt verbringen wollen.
content block bottom curved corners

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem teilen wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website mit unseren Partnern für soziale Medien, Werbung und Analysen.

Details anzeigen

Einverstanden